Die Rollkunstlaufsparte nimmt am Sparkassenförderwettbewerb 19 für 19 teil und braucht Deine Stimme! Worauf wartest Du noch? Gib uns Deine Stimme und sorge dafür, dass das unten beschriebene Vorhaben umgesetzt werden kann. Hier kommst Du zur Abstimmung: Abstimmen für den Leezener SC

Rollschuhe für den LSC

Die Rollkunstlaufsparte des Leezener SC möchte im Wettbewerb „19 für 19“ gewinnen. Von dem Geld sollen Rollschuhe in den Größen 27 bis 43 beschafft werden. Mit 15% der Vereinsmitglieder bildet Rollkunstlauf die zweitstärkste Sparte im LSC. Zurzeit gibt es 145 aktive Läufer im Alter von 4 bis 56 Jahren, davon sind 101 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, einige sogar schon in zweiter Generation. Zusammenhalt steht bei uns an erster Stelle. Statt für Wettkämpfe zu trainieren, organisieren wir alle 2 Jahre ein großes Schaulaufen in der Amtssporthalle in Leezen. Vor ca. 1.000 Besuchern, in 4 Veranstaltungen, zeigen die großen und kleinen Künstler gemeinsam, was sie einstudiert haben. Nicht zu vergessen sind die vielen ehrenamtlichen Helfer, die z.B. beim Aufbau helfen, Kulissen anfertigen, Kostüme nähen und Kuchen verkaufen. Dieses Ereignis ist einmalig in Schleswig-Holstein, in einem Dorf, das gerade einmal ca. 1.700 Einwohner hat. Mit der Anschaffung der Rollschuhe möchten wir mehr Menschen die Möglichkeit geben, diesen Sport für sich zu entdecken. Unsere Vielfalt zeigt, nicht nur kleine Mädchen laufen Rollschuh. Es ist ein Sport für Jung und Alt, ob behindert oder nicht. Ebenso konnten sich schon 3 Männer und 10 Jungs begeistern und auch mehrere Geflüchteten haben wir herzlich in der Sparte aufgenommen. Da wir echte Kür-Rollschuhe benötigen, ist die Anschaffung für viele eine Hürde. Ein gut erhaltenes, gebrauchtes Paar kostet ca. 100€, ein Neues, einfachster Qualität etwa 150€. Dazu kommen Ersatzrollen, Stopper, Pirouettentrainer und weitere technische Ausstattung. Weil es für die meisten erst nach einer gewissen Übungsphase sinnvoll ist eigene Schuhe anzuschaffen, möchten wir unseren vereinseigenen Leihbestand vergrößern. Wer erst einmal eigene Schuhe hat, bleibt erfahrungsgemäß dabei. Einige von uns haben in den über 30 Jahren unseres Bestehens schon mehr als zehn Schaulaufen mitgemacht und der Nachwuchs steht schon in den Startlöchern.